AllgemeinDamenHerren

Die TTSG ist zurück am Tisch

Seit Anfang Juni stehen die Spielerinnen und Spieler wieder am Tisch. Die Rahmenbedingungen haben sich durch Corona sehr verändert und anfangs war dieses sicher für alle ungewohnt. Training nur nach Anmeldung und mit Teilnehmerlisten, die Tische in großen Boxen wie sonst nur bei überregionalen Spielen. Ohne Umkleidekabinen kommen und gehen alle als Sportler in TTSG-Shirts in die Halle und anhand des Mundschutzes findet man leichter den favorisierten Fußballclub des Gegenübers heraus. Die Tische und Netze glänzen durch permanente Reinigung und das Ballgefühl wird durch Bälle-mit-dem-Fuß-in-die-Nachbarbox-zurückkicken perfektioniert.
Viele neue Dinge, an die man sich erstmal gewöhnen musste. Nachdem aber viele von uns schon an ein paar der Trainings teilgenommen haben, läuft es mit dem Training unter besonderes hygienischen Bedingungen langsam wie von selbst. Und wer sucht, der findet sogar einige positive Nebeneffekte außer der großen Freunde, dass man endlich wieder zusammen Tischtennis zelebrieren darf. Ausreichend Frischluft in der Halle, nie mehr ungerade Teilnehmerzahlen und man weiß im Sommer schon vorher, dass auch Trainingsbegeisterte kommen werden und man nicht allein in der Halle steht. Im Lämmersieth wird täglich montags bis freitags trainiert, außerdem mittwochs und freitags im Turnierstieg und mittwochs in der Cordi-Halle. Nur der Sonnenweg ist zurzeit wegen Renovierung gesperrt. So verteilen sich die Sportler sehr gut auf die verschiedenen Trainings, das bislang immer für jeden ein Platz frei war, der spielen wollte. Ursprünglich hatten wir noch eine Teilung der Trainingszeiten in zwei Schichten angedacht. In der Regel sind die vorhandenen Kapazitäten aber auch so vollkommen ausreichend.
Und, eine weitere gute Nachricht: der Hamburger Senat hat beschlossen, den Vereinen die Hallen fürs Training auch in den Sommerferien zur Verfügung zu stellen. D.h. erstmals kann in diesem Sommer in allen Hallen durchtrainiert werden. Das Systemtraining, das wegen der Sperrung der Halle im Sonnenweg noch nicht wieder aufgenommen wurde, soll dann ebenfalls wieder starten, im Turnierstieg. Trotz Corona wird es also hoffentlich ein Sommer mit vielen feinen Tischtennissessions werden. Denn auch unter den neuen Bedingungen gilt: wenn man erstmal am Tisch steht, dann steht man am Tisch und es macht extrem Spaß endlich wieder zu spielen. Wer es noch nicht versucht hat, sollte sich zu einem Training anmelden.

Close