1. DamenDamen

1. Damen: Erster Oberligasieg und Heimpremiere

Mit einem harten Auftaktprogramm bei den Regionalligaabsteigerinnen vom Niendorfer TSV (1:8) sowie bei Meisterschaftsmitfavorit Füchse Berlin (1:8) startete die erste Damen in das Abenteuer Oberliga.
Die Niederlage gegen die Füchse wurde als Einspielen für das am nächsten Tag folgende Spiel bei Eintracht Berlin schnell abgehakt. Eintracht Berlin? Genau, da war doch was. 8:2 hatte uns die Eintracht in der Relegation locker flockig besiegt woraufhin lange um den Aufstieg gezittert werden musste. Klare Sache, dass hier noch eine Rechnung offen war. Aus dem Kader vom Relegationsspiel war nur Michi dabei. Im oberen Paarkreuz hat wir unsere Bestbesetzung Jessica und Maike am Start, unten komplettierte Ramona das Team. Nancy konzentrierte sich auf die Aufgabe als Headcoach. Die Eintracht ging ohne ihre Nummer 1 an den Start, was uns natürlich in die Karten spielte. Nach einem Blitzstart lagen wir schnell 4:0 in Front und rieben uns erstaunt die Augen. Michi und Ramona mussten im unteren Paarkreuz zwei knappe 5-Satz-Niederlagen hinnehmen, so stand es „nur noch“ 4:2. Da Maike und Jessica wirklich in absoluter Topform waren wurde die Führung auf 6:2 ausgebaut. Und da Michi und Ramona sich vorgenommen hatten im Einzel auch etwas beizusteuern endete das Spiel 8:2. Ein absolutes Highlight, nur getoppt von der elektronischen Anzeigetafel, die in Dauerschleife unseren Sieg anzeigte. Das erste Auswärtswochenende in Berlin, ein tolles Erlebnis. Der nächste Auftritt in Berlin steht erst für Anfang November im Spielplan.
Vorher hat die erste Damen Heimpremiere im Lämmersieth (unten) gegen den TTC Finow Eberswalde II. Los geht’s am Samstag, den 19.10.19 um 16h. Neue Liga, neue Gesichter im Team, neue Halle – Schaut vorbei, wir freuen uns auf euch!

Close