Allgemein

TTSG goes Ranglistenquali

Am 01.09 fand im Sachsenweg das Qualifikationsturnier für die Hamburger Endrangliste statt. Bei den Damen und den Herren wurden jeweils acht Teilnehmer (von 24/Damen bzw. 32/Herren) gesucht, die am 21.09 beim Turnier der besten Zehn im Modus Jeder-gegen-Jeden an den Start gehen werden. Außerdem konnte man sich noch für die Hamburger Meisterschaften im Januar qualifizieren.
Für die TTSG Urania-Bramfeld waren bei der Quali mehr Spielerinnen und Spieler am Start als für jeden anderen Verein. Sieben Damen und drei Herren kämpften um den Einzug in die Endrunde der Rangliste. Die Qualifikation gelang Jessica Boy (Gruppensiegerin) sowie Michaela Bruchlos und Bärbel Rösch (Gruppenzweite). Annika Zeyn und Manshika Arora belegten Platz 3 in ihren Gruppen und haben sich somit wie alle oben genannten für die Hamburger Meisterschaften qualifiziert sowie Chancen als Nachrücker noch bei der Endrangliste zu starten. Nancy Trompelt und Celina Hanoldt belegten in ihren Gruppen unglückliche vierte Plätze und müssen für die Qualifikation zur Hamburger Meisterschaft nachsitzen. Insgesamt zeigten sich die Damen schon in guter Saisonfrühform.
Bei den Herren belegten Nam Do und Lutz Mocker jeweils Platz vier in ihren Gruppen, Gustaf Almèr belegte Platz 6.

Close