2. HerrenHerren

2.Herren Vizemeister der Hamburgliga

Showdown am letzten Spieltag. Für die zweite Herren ging es im Fernduell mit dem Walddörfer SV um die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsoberliga. Beide Mannschaften waren Punktgleich, die Zweite hatte das leicht bessere Spielverhältnis.

Die Zweite musste zum TSV Sasel 3, die sich im Laufe der Saison als Favoritenschreck herausgestellt haben. Walddörfer musste eigentlich den weiten Weg nach Neuenfelde antreten. Dort hatte am Vortag aber das Reinigungsteam eine Speziallösung angemischt, welche dem Hallenboden leider nicht gut bekommen ist. Also kein Spiel möglich. Kurzerhand wurde das Heimrecht getauscht. Aus Neuenfelder Sicht wohl keine gute Idee, ging das Spiel doch am Ende 3:9 verloren.Die Zweite hätte einen hohen Sieg in Sasel benötigt, kam aber am Ende leider nicht über ein 8:8 hinaus. Somit war der erste Platz futsch.

Ob man am Ende zweiter oder dritter werden würde, klärte sich erst eine Woche später. Oberalster hatte noch ein Nachholspiel gegen ETV. Da OA das Spiel mit 7:9 verlor, blieb die Zweite am Ende auf Platz 2 und muss nun versuchen, den angepeilten Aufstieg über die Relegation zu schaffen.

Diese findet nächstes Wochenende, am 04/05 Mai statt. Dort trifft die Zweite dann auf die zweite Vertretung des TSV Sasel (Verbandsoberliga), die Kaltenkirchener TS (3. Platz in Schleswig-Holstein) und den FSV Rühn (2. Platz in Mecklenburg-Vorpommern). Ausgerichtet wird das ganze vom TSV Sasel. Spielort ist die Halle am Petunienweg. Am Samstag startet die Zweite um 14h gegen Sasel. Um 18h ist das nächste Spiel gegen Kaltenkirchen angesetzt. Sonntag um 12h dann das letzte Spiel gegen Rühn. Zum Abschluss der Saison also nochmal ein richtiges Highlight.

Die zweite Herren freut sich über möglichst viele, die zum anfeuern und unterstützen in die Halle kommen. Es werden sicherlich tolle und spannende Spiele zu sehen sein.

Man sieht sich dann in Sasel!

Mit sportlichen Grüßen

Flo

Zeige mehr
Close