1. DamenDamen

1. Damen: 5 Siege in 15 Tagen

Eine gute Reaktion hat die 1. Damen der TTSG auf die hauchdünne Niederlage gegen Verfolger SC Poppenbüttel III gezeigt: 5 Siege in 15 Tagen und so steht das Team mit mittlerweile 30:2 weiterhin an der Tabellenspitze.
Fast wie von selbst, wie teilweise in der Hinserie, lief es allerdings nicht mehr. Die Saison kommt langsam in die entscheidende Phase und alle Teams, die nicht im sicheren Mittelfeld stehen, aktivieren die letzten Kräfte. Einem jeweils lockeren 8:2 Sieg gegen die Teams von GW Harburg und dem SV Siek folgte ein hochdramatischer 8:6 Sieg gegen Fortuna Elmshorn. Michaela Bruchlos und Anja Scholz mussten jeweils in einem Match einen 0:2 Satzrückstand drehen. Und überhaupt Anja: sie erwischte eine Sahnetag. Sie holte drei Einzelpunkte und besiegte dabei auch Elmshorns Nummer 2 Regine Mohr, die vorher gegen Maike Teuber und Nancy Trompelt im oberen Paarkreuz besiegen konnte. Dramatisch ging es weiter mit einem 8:5 Sieg gegen Kaltenkirchen. Hier hatte in erster Linie Kaltenkirchens Topspielerin Anja Dallmeier-Tießen etwas gegen einen schnellen Triumpf der TTSG einzuwenden. Sie gewann alle drei Einzel (2x im fünften Satz inklusive abgewehrten Matchball) sowie das Doppel. Auch in Kellinghusen war der Sieg (8:6) härteste Arbeit. Auf einem Abstiegsplatz rangierend hatte sich das Team mit der aktuellen 3.Liga-Spielerin Jeanine Liebold verstärkt, die letztes Jahr sogar an den deutschen Meisterschaften teilgenommen hatte. Maike war das egal, sie gewann 3:0 und auch im Doppel war für Jeanine gegen Maike und Nancy nix zu holen. Beim Stand von 7:3 für die TTSG hatte Bärbel Rösch mehre Matchbälle in ihrem Einzel gegen Claudia Göhrke und hätte für einen frühen Feierabend sorgen können. Aber hätte hätte Fahrradkette… Nancy drehte gefühlt Stunden später einen 1:2 Satzrückstand gegen besagte Claudia Göhrke und vollendete im fünften Satz zum 8:6 Sieg.
Nun ist erfreulicherweise erstmal Pause bis Anfang März und wir können in der Zwischenzeit interessiert schauen, wie sich die Konkurrenz schlägt in einer Liga, in der aktuell anscheinend jeder gegen jeden punkten kann. Wir sind gespannt.

Zeige mehr
Close