1. DamenDamen

1. Damen: erste Saisonniederlage im Spitzenspiel

Am 13.01 startete die 1. Damen der TTSG Urania-Bramfeld in die Rückserie. Gegner zu ungewohnter Uhrzeit (10h) und mit ungewohntem Ball (Butterfly) waren die direkten Verfolgerinnen vom SC Poppenbüttel III. Leider wurde der Start ins Spiel irgendwie eine Spur verschlafen und so lagen wir sehr schnell 0:3 und 2:5 zurück. Inzwischen waren immer mehr Zuschauer von uns in der Halle eingetrudelt und machten ordentlich Stimmung und so begannen wir die Aufholjagd und kamen durch die Einzelsiege von Nancy, Michi und Bärbel auf 5:5 heran. Leider endete die Aufholjagd an diesem Punkt auch schon wieder. Michi musste sich nach hartem Kampf gegen gegnerische Nummer 1 geschlagen geben, die einfach einen sehr guten Tag erwischt hatte und letztlich an vier Punkten für die Gegnerinnen beteiligt war. Maike verlor zeitgleich klar gegen die gegnerische Nummer 3. Zwischenstand 5:7. Bärbel und Nancy hätten für ein Unentschieden also beide gegen ihre Gegnerinnen gewinnen müssen. Bärbels Spiel zählte zuerst und nach einem engen Fight und mehreren Führungen, die nicht über die Ziellinie gebracht werden konnten, hieß es am Ende leider 1:3. Da nütze es auch nichts, dass Nancy ihr Einzel gleichzeitig 3:0 gewann. Das Spitzenspiel der Rückserie ging also nach einem packenden spannenden Kampf mit 8:5 an den SCP. Letztlich waren uns zwei vergebenen Matchbälle im Doppel zum Verhängnis geworden. Anyway, die 1. Damen bleibt Tabellenführer in der Verbandsoberliga mit zwei Punkten vor dem SC Popenbüttel 3 und ab dem nächsten Heimspiel wollen wir eine neue Siegesserie beginnen.

Spielbericht

Zeige mehr
Close