2. DamenDamen

Tabellenführung für die 2. Damen: Mit Maskottchen „Mini“ nach Spiel 7 weiter ungeschlagen

Auch der große Verlust unserer Mannschaftskollegin, Lara – die fest die Daumen von den Fidschi-Inseln drückt – konnte die Siegesserie, u.a. durch den starken Einsatz von Nathalie im Doppel sowie im oberen Paarkreuz, nicht stoppen. An Stelle von Lara, die leider erst in einigen Monaten von ihrem Work&Travel zurück sein wird, ist nun das von der Mannschaft im Heide-Park erworbene Maskottchen „Mini“ mit von der Partie und hat bisher einen sehr guten Job als Glücksbringer gemacht:
Am vergangenen Samstag, 20.10., traten wir gegen den Top-Favoriten der Hamburgliga, Oberalster VfW, an. Während in der letzten Saison (HR 1:7/ RR 1:7) noch kein Land in Sicht war, wurde Dank des Trainingsfleißes der letzten Monate der Traum vom scheinbar unmöglichen Sieg wahr. Vor rekordverdächtiger Zuschauerzahl bei heimischer Kulisse und einem nervenaufreibenden Punkt-um-Punkt-Spiel, erkämpften wir uns einen Zwischenstand von 5:5. Bis zu diesem Zwischenstand, hatten wir zu keinem Zeitpunkt des Spiels die Führung übernommen. Erst in den entscheidenden Abschlussdoppeln, als beide Paarungen – Nathalie/Franziska und Annika/Ramona – über sich hinauswuchsen, konnte das an Spannung nicht zu überbietende Spiel letztlich mit 7:5 gewonnen werden (beide Abschlussdoppel im fünften Satz nach jeweils 2:0 Führungen). Wir bedanken uns für die zahlreiche, lautstarke und wichtige Unterstützung unserer Vereinskollegen und Fans!
Genauso stark wie die Doppel zuvor endeten, startete am Montag, 22.10. das Spiel gegen die Angstgegnerinnen vom TTC Neuenfelde. Ein großes Dankeschön geht an Martina, die keine Mühe scheute und uns am Montagabend ganz im Osten des Alten Landes unterstützte. Nach dem 2:0 Doppel-Auftakt, folgten fünf erfolgreiche Einzeleinsätze von den Stammspielerinnen. Trotz überragender Leistung und noch größerem Kampfgeist, unterlag unser Ehrengast aus der 3. Damen im fünften Satz (14:16) der Neuenfelderin und überließ den Gastgeberinnen einen Ehrenpunkt. Mit einem abschließenden 7:1 Auswärtssieg bleibt unsere Siegesserie mit 14:0 Punkten weiter ungebrochen.

Zeige mehr
Close